5.1 C
Düsseldorf
Dienstag, 7. Februar 2023

150 Jahre Melitta Bentz

Top Neuigkeiten

Minden (ots) –

Am 31. Januar 2023 wäre Melitta Bentz, die Erfinderin des Kaffeefilters, 150 Jahre alt geworden. Bis heute ist sie Vorbild und Antrieb für das Unternehmen, das sie gründete: Die Melitta Gruppe.

Ihre Liebe zum Kaffee machte Melitta Bentz weltberühmt: 1908 erfand sie den Kaffeefilter – und zwar mit vier einfachen Utensilien: Einem Messingbecher, einem Blatt Löschpapier, einem Hammer und einem Nagel. Sie durchlöcherte den Boden des Messingbechers und legte anschließend ein Löschblatt aus dem Schulheft ihres Sohnes hinein. Als sie den Kaffee vorsichtig durch den Messingbecher laufen ließ, wurde ihr klar: Mit dieser einfachen Idee gelingt es, den störenden Kaffeesatz und den bitteren Geschmack aus der Kaffeetasse zu verbannen – und den Genuss am Kaffee wesentlich zu steigern.

Diese einfache, aber geniale Erfindung führte zur Gründung eines kleinen Betriebs in Dresden und sollte in den Folgejahren die Kaffeezubereitung rund um die Welt revolutionieren. Aus dem kleinen Betrieb ist heute ein international agierendes Familienunternehmen entstanden – mit rund 6.000 Beschäftigten weltweit und einem umfangreichen Produktsortiment für die Zubereitung von Kaffee und Tee sowie für Frische, Sauberkeit und Hygiene.

„Meine Ur-Großmutter hat nicht nur den Grundstein für die heutige Melitta Gruppe gelegt“, sagt Jero Bentz, Mitglied der Unternehmensleitung der Melitta Gruppe. „Ihr Pioniergeist, ihre hohe Innovationskraft sowie die konsequente Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse prägen bis heute unser Unternehmen und sind Maßstab und Antrieb unseres Denkens und Handelns.“

Vorbild ihrer Zeit

Mit ihrem Ideenreichtum, ihrem Mut und ihrem Durchhaltevermögen war Melitta Bentz nicht nur eine erfolgreiche Erfinderin und Unternehmerin. Sie war auch eine Pionierin ihrer Zeit. Sie verknüpfte ihre Rolle als dreifache Mutter und Hausfrau mit der einer erfolgreichen Geschäftsfrau – und dient daher bis heute als Vorbild für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Für sie war unternehmerisches Handeln stets untrennbar mit Verantwortung verbunden. Zeit ihres Lebens widmete sie sich der Frage, wie Bestehendes verbessert und Zukunft gestaltet werden kann. „Melitta Bentz wollte mit ihren Erfindungen ganz besondere Momente im Alltag der Menschen schaffen“, sagt Volker Stühmeier, Mitglied der Unternehmensleitung der Melitta Gruppe. „Daran hat sich bis heute nichts geändert: Genuss, Geborgenheit, Vertrauen und Sicherheit stehen bis heute im Mittelpunkt unserer Produkte – ob zuhause, unterwegs oder in der Gastronomie.“

Joint Impact

Melitta Bentz war es wichtig, dass es auch ihrem Umfeld gut ging. Sie hatte einen ausgeprägten Familiensinn und ein großes Herz für das Wohlergeben der Mitarbeitenden und deren Familien. Daher drang sie auf überdurchschnittlich hohe Gehälter, eine über den Branchenstandard hinausgehende Anzahl von Urlaubstagen sowie auf Vergünstigungen für die Beschäftigen. Sie setzte zahlreiche soziale Zusatzleistungen durch, die Menschen bei besonderen Ereignissen und in herausfordernden Lebenssituationen finanziell unterstützten.

„Die hohe Wertschätzung gegenüber jedem Mitarbeitenden ist bis heute das Fundament unserer Unternehmenskultur. Der Zusammenhalt, dieser „Joint Impact“ zwischen den Mitarbeitenden gehört zu den zentralen Erfolgsfaktoren – gerade auch in herausfordernden Zeiten“, sagt Jero Bentz.

Die Melitta Gruppe

Melitta ist eine international tätige Unternehmensgruppe und zählt nicht nur in Deutschland zu den namhaften unabhängigen Familienunternehmen. Die wesentlichen Aufgaben liegen in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Markenprodukten für den Kaffee-Genuss, für die Aufbewahrung und Zubereitung von Lebensmitteln sowie für die Sauberkeit im Haushalt. Als ein Unternehmen mit einer mehr als 110 Jahre langen Tradition denkt die Melitta Group langfristig und versteht die Förderung der Nachhaltigen Entwicklung als integrierten Bestandteil aller Geschäftstätigkeiten. Mehr Informationen unter www.melitta-group.com.

Pressekontakt:
Melitta Group Management GmbH & Co. KG
Zentralbereich Kommunikation und Nachhaltigkeit
Tanja Wucherpfennig
Director Internal & External Communication
Tel: +49 571/4046-281
E-Mail: tanja.wucherpfennig@melitta.de
Original-Content von: Melitta Group Management GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel