15.7 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

Avenga ernennt neuen Aufsichtsratsvorsitzenden und neue COO

Top Neuigkeiten

Köln (ots) –

Avenga, eine globale Engineering- und Beratungsplattform, hat heute bekannt gegeben, dass Marc Jourlait mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt wurde. Gleichzeitig wurde Malgorzata Wisniewska, vormals Country Director Polen, zur COO der Gruppe ernannt; sie wird künftig die operativen Aktivitäten des Unternehmens auf globaler Ebene leiten. In ihrer neuen Rolle folgt sie auf Yuriy Adamchuk, der kürzlich zum CEO von Avenga befördert wurde.

„Avenga hat sich in kurzer Zeit als weltweit anerkannter Akteur auf dem Markt für IT-Services und digitale Transformation etabliert, und dabei stehen wir erst am Anfang unserer Reise. Ich fühle mich geehrt und freue mich darauf, die weitere Entwicklung des Unternehmens als Vorsitzender des Aufsichtsrats zu begleiten. Meinen Fokus werde ich darauf legen, unser äußerst erfolgreiches US-Geschäft weiter auszubauen und hohe Governance-Standards zu implementieren. Vor allem aber werde ich mein Wissen und meine Erfahrung einbringen, um Yuriy und das Führungsteam von Avenga bei der Umsetzung unserer wichtigsten strategischen Prioritäten zu unterstützen und unsere Wertschöpfung weiter zu steigern“, sagt Marc Jourlait, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Avenga.

Neben seiner neuen Aufgabe bei Avenga ist Jourlait derzeit Vorsitzender und Mitglied des Aufsichtsrats mehrerer anderer privater Unternehmen. Zuvor war er CEO von Kodak Alaris, stellvertretender CEO von Navico und General Manager von Bose Europe. Während seiner mehr als 30-jährigen Karriere hatte Jourlait leitende Positionen in den Bereichen Management, Produkte und Marketing in einigen weltweit führenden Unternehmen inne, darunter Apple, HP, Seagate und Technicolor.

Neue COO will Kurs halten und Synergien stärken

Malgorzata Wisniewska wird in ihrer neuen Position in den unterschiedlichen Ländern ein effektives und effizientes Management sicherstellen, um so ein nachhaltiges Wachstum von Avenga zu gewährleisten. Bevor sie COO wurde, managte sie erfolgreich das Geschäft von Avenga in Polen und machte das Unternehmen zu einem attraktiven Arbeitsplatz für erstklassige IT-Spezialisten. Vor ihrer Zeit bei Avenga war sie Führungsmitglied bei SAP und Digital Services der Impel Group in Polen, wo sie sich auf die Nutzung von IT zur Weiterentwicklung von Unternehmen und die Durchführung großer Transformationsprojekte für Kunden konzentrierte.

„Avenga ist auf dem richtigen Weg, das haben die vergangenen Jahre eindeutig bewiesen. Ich freue mich darauf, in meiner neuen Rolle die erfolgreiche Strategie des Unternehmens weiter voranzutreiben und unsere Stärken in der Serviceerbringung auszubauen. Meine wichtigsten Aufgaben werden sein, die Synergien zwischen unseren internationalen Standorten zu verbessern sowie ein stets hohes Niveau unserer Services und eine anregende und erfüllende Arbeitsumgebung für unsere IT-Spezialisten sicherzustellen“, erklärt Malgorzata Wisniewska.

Karim Khairallah, Managing Director und Co-Portfoliomanager der European Principal Group bei Oaktree Capital Management, L.P., die in Avenga investierte Fonds verwaltet, erklärt: „Wir freuen uns, mit Marc eine erfahrene Führungspersönlichkeit für die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden gewinnen zu können, die sich auf dem internationalen Parkett glänzend auskennt. Darüber hinaus hat Malgorzata in den letzten Jahren herausragende Beiträge zum Unternehmenserfolg geleistet und war dementsprechend die natürliche Kandidatin für die COO-Position. Ihre Arbeit, die sich bisher vor allem auf die Aktivitäten von Avenga in Polen konzentriert hat, wird nun der gesamten Avenga-Gruppe weltweit zugute kommen. Wir freuen uns darauf, das Geschäft durch die Entwicklung der hochtalentierten Mitarbeiter von Avenga weiter auszubauen.“

Über Avenga

Avenga ist als erfahrener und zuverlässiger Technologiepartner bekannt, der über fundierte Branchenkenntnisse verfügt, insbesondere in den Bereichen Pharma, Versicherung und Finanzen sowie Advanced Manufacturing. Die IT-Spezialisten des Unternehmens sind an 27 Standorten weltweit tätig und unterstützen globale Konzerne und große mittelständische Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit Projekten entlang der gesamten digitalen Wertschöpfungskette – von der Strategie über die Implementierung von Software, User Experience- und IT-Lösungen bis hin zu Hosting und Betrieb. Zu den Kunden des IT-Dienstleisters zählen viele weltbekannte Unternehmen wie ABB, Allianz, GSK, Santander und Volvo.

Pressekontakt:
Nicolas Meudt
Global Head of Communications
Avenga
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln
office +49 (0)221 846 30 – 177
mobile +49 (0)173 5114 715
mail nicolas.meudt@avenga.com
Original-Content von: Avenga, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel