9.3 C
Düsseldorf
Donnerstag, 23. Mai 2024

BPOL NRW: Drogenschmuggler mit über 100 Gramm Heroin, Kokain und Crystal Meth von gemeinsamer Streife der Bundespolizei und Königlichen Marechaussee festgenommen

Top Neuigkeiten

Aachen – Herzogenrath (ots) –

Eine gemeinsame Streife der Bundespolizei und der Königlichen Marechaussee haben am Mittwochabend in Herzogenrath bei einem 38-jährigen Iraner Heroin, Kokain und Crystal Meth in einem Verkehrswert von über 4000,- Euro beschlagnahmt.

Der Iraner war mit einem Taxi über die Deutsch-Niederländische Grenze gefahren, als er von der gemeinsamen Streife angehalten wurde. Er befand sich als Fahrgast auf dem Beifahrersitz. Unter dem Beifahrersitz fanden dann die Beamten über 100 Gramm Heroin, über 10 Gramm Kokain und eine kleinere Menge an Crystal Meth und Streckmittel in mehreren Plastiktütchen auf.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und das aufgefundene Betäubungsmittel beschlagnahmt. Es wurde wenig später die Zollfahndung Aachen über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt, die die weiteren Ermittlungen und die Person übernommen hat.

Das Bild in der Pressemappe ist pressefrei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: [email protected]

X (Twitter): @BPOL NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel