9.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 21. Mai 2024

FF Bad Salzuflen: Brennende Holz- und Papierstapel halten Feuerwehr Bad Salzuflen über Stunden in Atem / Verletzt wird bei dem Einsatz niemand

Top Neuigkeiten

Bad Salzuflen (ots) –

Bad Salzuflen (dhob). Die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen ist am Dienstagnachmittag (30.04.2024) zu einem Entsorgungsbetrieb in die Siemensstraße alarmiert worden. Mitarbeiter des Unternehmens hatten gegen 15.40 Uhr beim Umschichten eines Abfallhaufens Rauch und Feuer entdeckt und den Notruf gewählt. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die hauptamtlichen Kräfte unter dem Alarmstichwort „Feuer 1 – brennt Papierhaufen“. Da das Feuer auch auf eine angrenzende Lagerhalle überzugreifen drohte, wurden direkt weitere Kräfte nachgefordert. Mittels der Drehleiter ist eine Riegelstellung aufgebaut worden um die Halle zu schützen. Das Feuer breitete sich derweil auch auf einen Holzstapel aus. Über vier Strahlrohre sowie den Werfer eines Tanklöschfahrzeuges wurde der Brand von mehreren Seiten aus bekämpft. Die hohen Temperaturen des sommerlichen Tages machten die Arbeiten für die Einsatzkräfte besonders kräftezehrend. Um den Glutnestern der brennenden Stapel Herr zu werden, wurden die Papier- und Holzreste mittels mehrerer Radlader auseinandergezogen und einzeln abgelöscht. Die Bevölkerung ist über die WarnApps NINA und KatWarn über eine mögliche Geruchsbelästigung informiert worden. Rund 50 Einsatzkräfte waren bis in den Dienstagabend an der Siemensstraße beschäftigt. Die Lagerhalle hat durch das schnelle Handeln aller Beteiligten nur geringen Schaden genommen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Zur Brandursache und Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Informationen vor.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05222-98 40 68
E-Mail: [email protected]

Willkommen

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel