FF Goch: Feuerwehr befreit 1jähriges Mädchen

Goch (ots) –

Zu einem Hilfeleistungseinsatz an der Hartogstraße in der Gocher Innenstadt wurde heute früh die Feuerwache II der Löschzüge Stadtmitte alarmiert: In einem PKW befand sich die 1,5jährige Amelie und hatte den Autoschlüssel in der Hand, den ihre Eltern draußen vermissten. Das Fahrzeug war verschlossen, die Eltern alarmierten die Feuerwehr. Eine Möglichkeit, den Volvo gewaltfrei zu öffnen gab es nicht, daher mussten sich die Einsatzkräfte einen Zugang durch eine Seitenscheibe verschaffen. Die Vorgehensweise in einem solchen Fall ist Folgende: Zunächst wird die Fahrzeugscheibe mit Klebeband abgeklebt, damit möglichst keine Glassplitter unkontrolliert umherfliegen. Dann wird die Scheibe mit einem sogenannten Federkörner zerborsten. Die gebrochene Scheibe kann dann zusammen mit den Klebestreifen problemlos entfernt werden. Dann galt es nur noch, in den Volvo zu klettern um die Zentralverriegelung von innen zu öffnen und Amelie konnte wohlbehalten in die Arme ihrer Eltern übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch
Pressesprecher
Torsten Matenaers
Telefon: +49 (0)172 / 25 66 517
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-goch.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots