9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 2. März 2024

FW-AR: Feier zu Ehren der heiligen Agatha des Basislöschzuges 6 im Campus der Stadtwerke Arnsberg

Top Neuigkeiten

Arnsberg (ots) –

Nach einem feierlichen Gottesdienst trafen sich die Mitglieder des Basislöschzuges 6 aus den Orten Bruchhausen und Niedereimer im Campus der Stadtwerke Arnsberg, um die heilige Agatha zu ehren. Die Einheitenführer Sebastian Mattern und Markus Schneider nutzten die Gelegenheit, um den Feuerwehrleuten, ihren Partnerinnen und Partnern sowie den geladenen Gästen aus Politik und den ansässigen Unternehmen für ihre tatkräftige Unterstützung zu danken.

Die Bedeutung der Feuerwehr für die Gemeinschaft in den Ortsteilen wurde in den Dankesworten besonders hervorgehoben. Die abgeleisteten 1675 Einsatzstunden und zahlreichen Übungsstunden im vergangenen Jahr verdeutlichen das enorme Engagement der Feuerwehrmitglieder. Im Jahr 2023 wurden sie zu zehn Brandeinsätzen, zehn ausgelösten Brandmeldeanlagen und acht technischen Hilfen gerufen. Darüber hinaus leisteten sie sieben Termine zur Brandschutzerziehung und standen bei 22 Veranstaltungen als Brandsicherheitswache bereit.

Nicht nur im aktiven Dienst kann man sich engagieren, seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit in der Unterstützungseinheit mitzumachen.

Besonders betont wurde auch die Bedeutung der Kinder- und Jugendfeuerwehr für die Gemeinschaft. Die große Anzahl engagierter Mitglieder zeigt nicht nur den Erfolg der Brandschutzerziehung, sondern auch die Bildung von Freundschaften. Viele dieser jungen Mitglieder finden ihren Weg in den aktiven Dienst und bleiben über die Jahre hinweg Freunde und engagiert für das Wohl der Dorfgemeinschaft.

Harald Kroll, der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, und Frau Heseler, Fachbereichsleiterin, nahmen die Ehrungen und Beförderungen vor. Für beeindruckende 35 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Phillip Clauß, Oliver Reuther, Thomas Wiesenthal und Oliver Glaremin mit dem Ehrenzeichen in Gold des Landes NRW ausgezeichnet. Vom Verband der Feuerwehr erhielten Pauline Bertram und Christian Tschauder für 10 Jahre, Markus Brakel und Diethelm Stübbeke für 40 Jahre, Norbert Voß für 50 Jahre und Günter Lichte für sagenhafte 60 Jahre ihre verdienten Ehrungen.

Befördert wurden Vincent Couly zum Feuerwehrmann, Pauline Bertram zur Oberfeuerwehrfrau, Eric Brockhaus zum Unterbrandmeister und Denis Baier zum Hauptbrandmeister. Die Veranstaltung wurde durch eine von Stephan Müller moderierte Tombola abgerundet, die für zusätzliche Unterhaltung und Spannung sorgte.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Stadt Arnsberg
Alter Graben 15
59755 Arnsberg
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr der Stadt Arnsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel