10.9 C
Düsseldorf
Montag, 3. Oktober 2022

FW-BN: Junge Hündin wird in den Rheinstrom gezogen

Top Neuigkeiten

Bonn (ots) –

Baden im Rhein ist gefährlich, auch für junge Hunde. Die Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst wurde am heutigen Nachmittag gegen vierzehn Uhr alarmiert, da eine junge Hündin beim Baden am Ufer des Rheins in Bad Honnef Rhöndorf in die Strommitte gelangte. Sofort wurden Kräfte der Feuerwache 3 aus Bad Godesberg, sowie der auf die Wasserrettung spezialisierten Feuerwache 2 aus Beuel entsandt. Mit insgesamt 2 Booten, sowie einem Jetski der DLRG begaben sich die Retter auf den Weg. Parallel begaben sich Einsatzkräfte an Land zu einer aufgrund von Zeit und Strömungsgeschwindigkeit ermittelten Stelle. Auf der Bonner Rheinseite, in Höhe der Fähre Königswinter konnte Loulou, die junge Schäferhündin dann durch die Feuerwehr gesichert werden. Die glückliche Besitzerin machte sich sofort auf den Weg um ihr unverletztes, aber erschöpftes Tier wieder in Empfang zu nehmen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Lars Eschmann
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel