9.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 21. Mai 2024

FW-DO: Brand unter einer Bahnbrücke sorgte für Sperrungen

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Am Montag wurde die Feuerwehr Dortmund zum frühen Abend gegen 18 Uhr zu einem Brand an einem Bahngleis in der Innenstadt Nord alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren Flammen und Rauch unter einer stillgelegten Bahnbrücke in einer Höhe von ca. 10 Meter zu erkennen. Dort brannten diverse Zelte und Matratzen. Durch die Feuerwehr wurde eine Brandbekämpfung mittels zwei Trupps unter Atemschutz eingeleitet. Unter anderem wurden die Flammen von einer Drehleiter aus gelöscht. Durch den Einsatz mussten zeitweise die darunterliegenden Bahnstrecken Dortmund Hauptbahnhof Richtung Lünen sowie die U-Bahnlinie 44 in Richtung Borsigplatz gesperrt werden. Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurden die Oberleitungen der Straßenbahn zusätzlich geerdet. Auch der Straßenverkehr war von der Sperrung betroffen. Der Feuerwehreinsatz dauerte insgesamt ca. 2,5 Stunden. Durch einen Baufachberater der Feuerwehr Dortmund sowie durch einen Fachberater des Technischen Hilfswerkes wurde das Brückenbauwerk hinsichtlich der Standsicherheit begutachtet. Es konnte schnell Entwarnung durch die Fachberater gegeben werden. Insgesamt waren ca. 30 Einsatzkräften der Feuerwache 1, des THWs und des Rettungsdienstes vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Matthias Kleinhans
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel