FW-DO: Leichte Rauchentwicklung aus U-Bahnhaltestelle – Entstehungsbrand an einer Rolltreppe

Dortmund (ots) –

Um kurz vor 20 Uhr entdecken Mitarbeitende der DSW21 eine Rauchentwicklung im Bereich einer Rolltreppe. Daraufhin wurde die Feuerwehr Dortmund zur U-Bahnhaltestelle Märkische Straße alarmiert. Währenddessen haben die Mitarbeitenden der DSW21 die U-Bahnhaltestelle evakuiert und den Schienenverkehr gestoppt. Als die ersten Einheiten der Feuerwache 1 kurze Zeit später eintrafen, war eine leichte Rauchentwicklung im Bereich der Rolltreppen feststellbar. Umgehend wurden 2 Trupps mit Atemschutz zur Erkundung und Brandbekämpfung in die U-Bahnhaltestelle geschickt. Der Entstehungsbrand konnte schnell gelöscht werden. Anschließend wurde das Gebäude der Haltestelle mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Verletzte Personen gab es keine. Der Einsatz der Feuerwehr war nach ca. einer Stunde beendet.
Insgesamt waren 25 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Adrian Hartwig
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots