FW-DO: Wohnungsbrand in der Schleswiger Straße.

Dortmund (ots) –

Heute Morgen um 6:45 Uhr wurde die Feuerwehr in die Schleswiger Straße in der Nordstadt gerufen. Brandrauch drang aus den Fenstern einer Wohnung im zweiten Obergeschoß. Da nicht bekannt war, ob sich noch Personen in der Wohnung befanden, entsendete die Einsatzleitstelle zwei Löschzüge zu der Adresse.

Die ersten Einheiten konnten eine Verrauchung zur Straßen- und Hofseite des Hauses erkennen. Mehrere Personen hatten das Haus und die Örtlichkeit bereits selbstständig verlassen. Mit zwei Trupps unter Atemschutz und je einem Strahlrohr wurde die Wohnung nach Personen abgesucht und der Brand gelöscht. In dem gesamten Haus wurden keine weiteren Personen entdeckt.

An der Wohnung entstand erheblicher Schaden, sie ist aktuell unbewohnbar. Der örtliche Energieversorger hat die Wohnung stromlos geschaltet. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Es waren 41 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) und Feuerwache 2 (Eving) sowie des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots