9.9 C
Düsseldorf
Montag, 3. Oktober 2022

FW Düren: Feuer in der Fußgängerzone – eine Person schwerverletzt

Top Neuigkeiten

Düren (ots) –

Um 08:31 Uhr wurde die Feuerwehr Düren zu einem Zimmerband in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Wirtelstraße alarmiert.
Bei Eintreffen der angeforderten Kräfte, stand eine Wohnung im 2. OG bereits in Vollbrand.
Im rückwärtigen Bereich hatte sich eine Person auf einen Balkon gerettet, welche umgehend über eine Steckleiter schwerverletzt gerettet wurde.
Die verletzte Person wurde mit einem Rettungshubschrauber mit maximaler Versorgung in ein Kölner Klinikum transportiert.
Die Löschmaßnahmen der Feuerwehr zeigten schnell Wirkung, so konnte gegen 09:45 Uhr die Meldung „Feuer aus“ durchgegeben werden.
Im Einsatz waren neben den hauptamtlichen Kräften, der Löschzug Mitte sowie die Löschgruppen aus Lendersdorf, Niederau, Berzbuir, Birkesdorf und die Führungsunterstützungsgruppe mit insgesamt 75 Einsatzkräften. Ebenfalls im Einsatz waren der Retungsdienst mit einem Rettungshubschrauber, zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: feuerwehr-einsatz-organisation@dueren.de
https://www.feuerwehr-dueren.com/

Original-Content von: Feuerwehr Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel