9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 24. April 2024

FW-E: Feuer in einem mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäude zieht aufwendige Löscharbeiten nach sich – Dämmung fängt Feuer

Top Neuigkeiten

Essen-Stadtkern, Henriettenstraße, 02.04.2024, 18:39 (ots) –

Am frühen Abend des 02. April 2024 wurde die Feuerwehr Essen zu einer Rauchentwicklung in die Essener Innenstadt alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte stellten eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Daches fest. Die vorgehenden Einsatzkräfte lokalisierten einen Schwelbrand im Bereich des Daches. Der Brand hatte sich bereits innerhalb der Dämmung ausgebreitet. Um den genauen Brandherd zu lokalisieren, setzte die Feuerwehr Essen Wärmebildkameras ein. Die Holzfaserdämmung des Gebäudes musste aufwendig geöffnet werden, um die Flammen und Glutnester zu bekämpfen. Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug, zwei Drehleitern, Sonderfahrzeugen, dem Führungsdienst sowie der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Mitte vor Ort.

Das Gebäude befindet sich derzeit im Umbau. Im Bereich des Daches fanden Bauarbeiten statt. Vermutlich wurde das Feuer durch die Arbeiten ausgelöst. Zur genauen Ursachenfeststellung, hat die Polizei die Brandermittlung aufgenommen.

Die Maßnahmen der Feuerwehr erstreckten sich über zwei Stunden. Am späten Abend wurde die Brandstelle durch die Feuerwehr erneut kontrolliert. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Nico Blum
Telefon: 0201-12370104
Fax: 0201 12-3820119
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel