FW-EN: Verkehrsunfall mit Motorrad, Beyenburger Str.

Schwelm (ots) –

Am Samstagmittag (09.05.2024) um 12:56 Uhr wurde die Feuerwehr zur Beyenburger Str. alarmiert. In Höhe der Kurven Porta-Westfalica, kurz vor der Kreuzung Wupperstr. sollte es zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Motorrad gekommen sein. Gemeldet wurde, dass der Motorradfahrer über die Leitplanke in eine Böschung geschleudert wurde und schwer verletzt sei. Aufgrund dieser Meldungen wurden umfangreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst entsendet.

Vor Ort konnte der ersteintreffende Einsatzleiter Brandoberinspektor Jan Poschmann schnell Entwarnung geben. Es war zu einem Alleinunfall eines Motorradfahrers im Kurvenbereich gekommen und der ansprechbare verletzte Motorradfahrer befand sich im Bereich der Straße. Der Motorradfahrer wurde von Feuerwehr und Rettungsdienst erstversorgt, dann im Rettungswagen versorgt und unter Notarztbegleitung in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, streute auslaufende Betriebsmittel ab und sicherte die Einsatzstelle. Während des Einsatzes war die Beyenburger Str. vollständig gesperrt.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 21 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen vor Ort. Weitere Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr waren auf dem Weg, konnten die Einsatzfahrt aber abbrechen. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der Löschzüge Stadt und Winterberg, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Einsatzende war gegen 14:00 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots