5.7 C
Düsseldorf
Dienstag, 7. Februar 2023

FW-EN: Verkehrsunfall mit starker Ölspur auf dem Herdecker Bach (B 54). – Fahrzeug fuhr schräg auf Leitplanke

Top Neuigkeiten

Herdecke (ots) –

„Glück im Unglück“ hatte am Montagabend gegen 19:25 Uhr eine 35- jährige Bochumerin. Sie kam in Fahrtrichtung Dortmund mit ihrem PKW der Marke Audi aus unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr mit der rechten Seite auf eine Leitplanke auf. Das Fahrzeug fuhr halbschräg auf der Leitplanke und kam nach gut 25 Metern wieder auf den vier Rädern zum Stehen.

Die Unfallfahrerin blieb unverletzt stand aber leicht unter Schock. Sie fuhr mit dem beschädigten Fahrzeug noch auf den Hof der nahen gelegenen Feuerwache. Sie wurde dort von der Feuerwehr betreut.

Bei dem Unfall riss die Ölwanne des Fahrzeuges ab. Zudem wurde der Kraftstofftank beschädigt. Es traten massive Mengen von Öl und Kraftstoff aus. Die B 54 musste aus Sicherheitsgründen voll gesperrt werden.

Die anwesende Feuerwehr streute die intensive Spur ab. Die Leitplanke wurde bei dem Unfall beschädigt. Auch die Leitplanke war erheblich mit Öl kontaminiert. Ein Feuerwehrmann reinigte diese vom Öl.

Eine Kehrmaschine der Technischen Betriebe nahm das aufgebrachte Bindemittel wieder auf. Öl-Warnschilder wurden aufgestellt.

Die Polizei war vor Ort und nahm den Unfall auf. Der Einsatz wurde erst um 21:30 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
stv. Leiter der Feuerwehr, Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel