9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 24. April 2024

FW-EN: Zweimal am gleichen Einsatzort: Müllcontainerbrand und Brandmeldealarm

Top Neuigkeiten

Herdecke (ots) –

Ein brennender Müllcontainer wurde der Freiw. Feuerwehr Herdecke am Dienstag gegen 18:43 Uhr von einem Industriebetrieb an der Wetterstraße gemeldet.

Bei Eintreffen wurde die Feuerwehr vorbildlich eingewiesen. Es brannte ein Abwurfbehälter für Putzlappen. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die Lappen mit Farb- oder Lösungsmittelresten kontaminiert waren.

Der Behälter wurde unter Atemschutz geöffnet und die Lappen wurden mit einer Schaumpistole abgelöscht. Glutnester wurden mit einer Wärmebildkamera ausfindig gemacht und mit einem Dunkhaken auseinandergezogen. Es bestand zu keiner Zeit Gefahr für die Bevölkerung durch Rauch o.ä.

Bereits um 4:33 Uhr war die Feuerwehr bei diesem Betrieb. Eine Brandmeldeanlage hatte Alarm in einem Traforaum Alarm geschlagen. Vor Ort konnte jedoch nichts festgestellt werden. Der Einsatz wurde abgebrochen.

Ein umgestürzter Baum wurde Montag um 17:03 Uhr aus der Straße „Am Jollenstein“ gemeldet. Dort waren oberhalb der Straße, auf fünf Meter Höhe, zwei Bäume umgefallen und ragten nun auf den darunterliegenden Weg. Dieser war versperrt. Die Bäume wurden mit einer Motorsäge zerteilt und mit einer Arbeitsleine per Muskelkraft von dem Hang gezogen. Der Eigentümer wurde vom Ordnungsamt aufgefordert die Bestandsbäume in Hinsicht der Standsicherheit zu überprüfen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
stv. Leiter der Feuerwehr, Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel