9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 2. März 2024

FW-GE: Außergewöhnlicher Schornsteinbrand in einer alten Scheune in Gelsenkirchen-Beckhausen

Top Neuigkeiten

Gelsenkirchen (ots) –

Heute Abend (28. Januar 2024) gegen 18:45 Uhr wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer älteren Scheune an der Giebelstraße im Ortsteil Beckhausen gerufen. Die alte Scheune wird als Wohnhaus genutzt.

Vor Ort wurde eine hohe Flammenerscheinung aus dem Schornstein festgestellt. Die Feuerwehr konnte jedoch mit der Drehleiter nicht an den Schornstein herankommen, so dass ein Feuerwehrmann mit einer Absturzsicherung auf das Dach gebracht werden musste. Das Kehren des Schornsteins und das Abtragen der Verkleidung des Schornsteinkopfes waren sehr aufwendig. Die brennenden Teile an der Außenseite wurden mit Wasser abgelöscht. Die Maßnahmen der Feuerwehr wurden zum späteren Zeitpunkt von einem Schornsteinfeger begleitet.
Zum Glück kamen bei dem Brand keine Personen zu Schaden. Die Löscharbeiten zogen sich bis ca. 22:00 Uhr hin.

Eingesetzt waren 21 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Rettungsdienst sowie 12 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr – Löschzug Horst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Pressestelle
Volker Jodwirschat
Telefon: 0209 / 1704-905
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel