9.3 C
Düsseldorf
Donnerstag, 13. Juni 2024

FW-MG: Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Hardterbroich Pesch, 14.04.2024, 15:00 Uhr, Oststraße (ots) –

Aufmerksame Nachbarn alarmierten heute Nachmittag die Feuerwehr zur Oststraße aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders und Brandgeruch.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte bestätigte sich die Meldung. Über den Korb der Drehleiter verschafften sich die Kräfte durch ein Fenster Zutritt zur Wohnung im 2. OG. In der Wohnung stand ein Topf mit angebranntem Essen auf dem Herd. Der Herd wurde ausgeschaltet, das Essen wurde vom Herd genommen und in der Spüle abgelöscht. Anschließend wurde die Wohnung quergelüftet. Weitere Maßnahmen waren durch das schnelle Eingreifen zum Glück nicht erforderlich.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Heinrich Roemgens

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel