FW-MG: Einsatzkräfte werden erneut an den Spielort Köln verlegt

Mönchengladbach, 19.06.2024, ab 16:30 Uhr, Spielort Köln (ots) –

Heute findet um 21 Uhr das Vorrundenspiel der Gruppe A Schottland – Schweiz in Köln statt. Auf Grundlage der vorgeplanten überörtlichen Hilfe im Rahmen des Sicherheitskonzeptes der Stadt Köln wird ein Patiententransportzug (PT-Z 10 NRW MG) der Stadt Mönchengladbach dorthin verlegt.
Der PT-Z 10 NRW ist so konzipiert worden, dass 10 Patienten unterschiedlicher Sichtungskategorien versorgt und transportiert werden können. Er besteht aus 4 Rettungswagen, 4 Krankentransportwagen und 2 Notarzteinsatzfahrzeugen des Katastrophenschutzes, besetzt durch die Mönchengladbacher Hilfsorganisationen (ASB, DRK, JUH und MHD), einem Einsatzleitwagen der Einheit Information- und Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehr unter Führung der Berufsfeuerwehr mit rund 25 Einsatzkräften.

Die Fahrdistanz von rund 63 km bis in den Bereitstellungsraum der Stadt Köln wird auch heute wieder als geschlossener Verband (Kolonnenfahrt) zurückgelegt.
Wir bedanken uns schon jetzt für die Rücksichtnahme der anderen Verkehrsteilnehmenden.

Zugführer: Brandamtmann Joans Günther

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots