10.2 C
Düsseldorf
Dienstag, 4. Oktober 2022

FW-MG: Feuerwehr Mönchengladbach unterstützt bei Bombenräumung in Düsseldorf

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach, 12.08.2022, 15:00 Uhr (ots) –

Im Stadtgebiet Düsseldorf musste am 12.08.2022 eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach erreichte um 15:00 Uhr über die Bezirksregierung Düsseldorf ein Hilfeersuchen aus der Stadt Düsseldorf.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte hat die Feuerwehr Mönchengladbach in Zusammenarbeit mit den örtlichen Hilfsorganisationen einen
Patiententransportzug (PTZ-10), bestehend aus einem Einsatzleitwagen, vier Rettungswagen, vier Krankentransportwagen und einem Betreuungskombi entsendet.
Die 21 Einsatzkräfte wurden zur Unterstützung bei der Evakuierung von Personen im Evakuierungsbereich eingesetzt.

Die Mönchengladbacher Einsatzkräfte waren am 13.08.2022 um 02:00 Uhr wieder in ihren Standorten.

Im Einsatz sind Einsatzkräfte des Arbeiter-Samariter-Bundes, des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter-Unfall-Hilfe, des Malteser Hilfsdienstes und der
Einheit Information und Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehr, sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Martin Bonn

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel