FW-MG: Unbekannte Rauchentwicklung in Firmengebäude

Mönchengladbach-Geneicken, 12.06.2024, 17:45 Uhr, Schwalmstraße (ots) –

Am frühen Abend wurde die Leistelle der Feuerwehr von einem Pförtner der Firma angerufen. Ihm ist bei einem Rundgang aufgefallen, dass ein großer Saal leicht verraucht war. Daraufhin verständigte er umgehend die Feuerwehr.
An der Einsatzstelle angekommen wurde der betroffene Gebäudeteil erkundet. In dem besagten großen Saal kam es aus unerklärlichen Gründen zu zwei Brandstellen mit Papier. Diese glimmten allerdings bereits mangels Masse nur noch.
Die restlichen Glutnester wurden mit einem Kleinlöschgerät gelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Weitere Maßnahmen waren seitens der Feuerwehr nicht erforderlich.
Bei diesem Einsatz wurde niemand verletzt. Die Schwalmstraße war für eine kurze Zeit von der Breite Str. in Fahrtrichtung Rheinstraße gesperrt.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzt der Stadt Mönchengladbach,
die Polizei sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Sascha Göddertz

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots