9.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 21. Mai 2024

FW-MG: Wohnungsbrand fordert mehrere Verletzte

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach- Lürrip, 01.05.2024, 04:26 Uhr, Zeppelinstraße (ots) –

Am frühen Morgen meldete ein Anrufer aus einem Mehrparteienhaus, dass es im Haus brennen würde und er nicht mehr eigenständig die Wohnung verlassen könne, da das Treppenhaus bereits verraucht sei. Umgehend wurden durch die Leitstelle Einsatzkräfte zur gemeldeten Adresse alarmiert.

Vor Ort konnte die Meldung bestätigt werden. Mehrere Personen machten sich an Fenstern bemerkbar, da ihnen der Fluchtweg über das Treppenhaus nicht möglich war. Im Erdgeschoss des Hauses brannte es in einer Wohnung. Der Bewohner hatte die Wohnung selbstständig verlassen können.

Sofort wurden drei Trupps geschützt mit Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt. Im Einsatzverlauf konnten alle Bewohner des Hauses gerettet werden. Eine Person wurde hierbei über die Drehleiter gerettet und zwei Personen wurden mit Brandfluchthauben durch den Treppenraum geführt. Parallel konnte die Brandbekämpfung im Erdgeschoss durchgeführt werden. Diese zeigte einen schnellen Erfolg, so dass der Brand auf die Wohnung begrenzt blieb.
Im Verlauf des Einsatzes wurden drei Personen mit Rauchgasinhalationen in Krankenhäuser transportiert.
Das gesamte Objekt wurde nach der Brandbekämpfung mittels Belüftungsgerät vom Brandrauch befreit.
Einzig die Brandwohnung ist aktuell nicht mehr bewohnbar.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
Die Zeppelinstraße war im Bereich der Einsatzstelle vollgesperrt.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, vier Rettungswagen sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Yannic Linnemann

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel