13 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

FW-MK: Brand einer KFZ Werkstatt beschäftigt die Feuerwehr

Top Neuigkeiten

Iserlohn (ots) –

Gestern gegen 2:10 Uhr meldeten Anrufer über den Notruf 112 Rauch und Flammen aus einem Gebäude am Hombrucher Weg. Es wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Löschgruppen Bremke und Iserlohner Heide alarmiert. Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, brannte ein Teil des Dachstuhls bereits in voller Ausdehnung. Umgehend wurde das Einsatzstichwort von Feuer1 auf Feuer2 erhöht, was die Nachalarmierung weiterer Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit sich brachte.

Die Bewohner, eine sechsköpfige Familie, konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Gebäude in Sicherheit bringen.

Nach den ersten Erkundungen konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem betroffenen Gebäudeteil um eine KFZ-Werkstatt mit direkt angeschlossenem Wohnhaus handelt. Um das Wohnhaus unbeschadet zu halten, wurde ein massiver Löschangriff über einen Wasserwerfer der Drehleiter sowie mehrere Strahlrohre vorgenommen.

Um die Einsatzstelle übersichtlich zu strukturieren wurden mehrere Abschnitte gebildet.
Ein Einsatzabschitt beschäftigte sich mit der Brandbekämpfung über die Drehleitern und Angriffsleitungen, ein weiterer war für die Riegelstellung zuständig, wodurch ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden konnte.

Außerdem wurde durch weitere Kräfte eine Löschwasserversorgung aufgebaut.

Die Brandbekämpfung und anschließende Nachlöscharbeiten zogen sich bis circa 4:30 Uhr hin. Anschließend verblieb eine Einheit der Freiwilligen Feuerwehr als Brandwache bis circa 7:30 Uhr am Einsatzort.

Der Hombrucher Weg war während des gesamten Einsatzes zwischen „Baarstraße“ und „Lichte Kammer“ voll gesperrt.

Im Einsatz befanden sich folgende Einheiten:

Löschzug der Berufsfeuerwehr

C-Dienst der Berufsfeuerwehr
Einzelhilfe der Berufsfeuerwehr

LG 11 Stadtmitte

LG 13 Bremke
LG 14 Iserlohner Heide
LG 21 Letmathe (Drehleiter)
LG 31 Sümmern
Sondereinheit Funk

Die Feuerwache wurde besetzt durch folgende Einheiten:

LG 12 Obergrüne

LG 24 Untergrüne
Sondereinheit Funk

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Marvin Asbeck
Telefon: 02371 / 8066
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel