9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 2. März 2024

FW-MK: Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Drüpplingsen

Top Neuigkeiten

Iserlohn (ots) –

Am 19.01. fand die Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Drüpplingsen in der Schützenhalle des BSV Drüpplingsen statt.
Als besondere Gäste konnte Löschgruppenführer Christian Balkenhoff neben dem Leiter der Feuerwehr Jörg Döring und dem Zugführer Löschzug Nord Matthias Söhnel auch Gäste aus der Kommunalpolitik begrüßen.

Nach dem Rückblick über besondere Einsätze im Jahr 2023, wie dem Verkehrsunfall mit einem LKW auf der Drüpplingser Straße, dem Feuer am Grüner Weg, diversen Unwettereinsätzen und einem größeren Umwelteinsatz am Stenglingser Weg sowie zahlreiche Übungs- und Ausbildungsdienste, stand ein Hauptthema im Mittelpunkt: Die seit Anfang 2023 bestehende Nutzungsuntersagung des Schulungsraumes sowie weiterer Räumlichkeiten und der bauliche Zustand des aktuellen Standortes des Feuerwehrhauses der Löschgruppe.

Die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehrmitglieder wird seit Jahren auf eine harte Probe gestellt. Gerade im Hinblick auf die Nutzungsuntersagung des Schulungsraums am Asternweg ist die Planung von Dienst- und Ausbildungsveranstaltungen von Löschgruppe und Spielmannszug mit erheblichem Mehraufwand verbunden.
Positiv hob Löschgruppenführer Christian Balkenhoff hervor, dass die Zusammenarbeit mit der Dorfgemeinschaft Drüpplingsen und dem Bürgerschützenverein Drüpplingsen hervorragend sei.
Im Anschluss berichtete der Leiter der Feuerwehr über das Jahr 2023 und bedankte sich bei der Löschgruppe für die geleistete Arbeit, für das Durchhaltevermögen und die Improvisationskraft. Leider konnte er keine Aussage zum weiteren Verlauf bzgl. des Neubaus tätigen.
Im Anschluss an den Bericht des Zugführers Nord Matthias Söhnel und des Spielmannzugführers Christian Haase, die ebenfalls auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken konnten, wurden Ehrungen und Beförderungen vorgenommen.
Mit sehr viel Demut und Freude konnte Jörg Döring für die 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr die Sonderauszeichnung des Verbandes der Feuerwehren in NRW an UBM Heinrich Balkenhoff verleihen.
Judith Laurenzis, Marc Laurenzis und Christian Balkenhoff erhielten das silberne Feuerwehr-Ehrenabzeichen des Landes NRW, für 25-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr.
Die Kameraden Martin Kampmeier und Niclas Laurenzis wurden zum Oberfeuerwehrmann und Dennis Flügel zum Feuerwehrmann befördert.
Zum Ende der Dienstbesprechung sprach Löschgruppenführer Christian Balkenhoff ein besonderes Ereignis im Jahr 2024 an, die Löschgruppe und der Spielmannszug werden 125 Jahre alt. Im kleineren Rahmen soll das Jubiläum am 14. September auf dem Dorfplatz in Drüpplingsen gefeiert werden. Eine größere Jubiläumsfeier soll dann erfolgen, wenn endlich das neue Feuerwehrhaus an der Heidestraße gebaut ist.
Christian Balkenhoff sprach den Wunsch aus. dass trotz der widrigen Umstände bei der Unterbringung im alten Feuerwehrhaus am Asternweg, auch weiterhin neue Mitglieder den Weg zur Löschgruppe finden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Freya Balk
Telefon: 02371 / 806- 7210
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel