9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 2. März 2024

FW Pulheim: Verletzter nach Verpuffung

Top Neuigkeiten

Pulheim (ots) –

In Stommelerbusch kam es am Samstagnachmittag zu einer Verpuffung. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt.

Am Samstagnachmittag, gegen 13:45, gab es auf der Hahnenstraße in Pulheim-Stommelerbusch einen laut hörbaren Knall. In einer Garage war es bei Arbeiten zu einer Verpuffung gekommen, wobei ein Mann leicht verletzt wurde. Wenig später erreichte die Feuerwehr der Notruf. Aufgrund des Hinweises auf eine Explosion wurden die freiwilligen Löschzüge Stommeln und Pulheim, als auch die hauptamtliche Wache, mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt zur Einsatzstelle entsandt.
Unter Einsatzleitung von Brandoberinspektor Jan Löhr kümmerten sich die ersten Kräfte zunächst um den Verletzten, der dann vom Rettungsdienst behandelt und im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht wurde.
Die Feuerwehr hatte sich auf der Anfahrt und bei Eintreffen auf eine Brandbekämpfung vorbereitet. Es zeigte sich jedoch, dass es durch die Verpuffung zwar zu Sachschäden innerhalb der Garage gekommen war, einen Brand hatte diese aber nicht ausgelöst. Die Feuerwehr stellte abschließend fest, dass es durch das Ereignis in der Garage keine weiteren Gefährdungspotentiale gab.
Die Feuerwehr, die mit fünf Löschfahrzeugen und 40 Kräften vor Ort war, konnte nach gut einer halben Stunde die Einsatzstelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Pulheim
Wolfgang Schmitt
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-pulheim.de/

Original-Content von: Feuerwehr Pulheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel