9.3 C
Düsseldorf
Freitag, 17. Mai 2024

FW Sonsbeck: Gemeldeter Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr und Türöffnung

Top Neuigkeiten

Sonsbeck (ots) –

Samstag, 20.04.2024, 17:34 Uhr und 18:58 Uhr – Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Sonsbeck am Samstagabend alarmiert. Ein gemeldeter Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr in Sonsbeck verlief glimpflich: Personen wurden nicht verletzt, das Feuer konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Wenig später kam es zu einem weiteren Alarm für eine Notfall-Türöffnung.

Mit dem Alarmstichwort „B3Y Zimmerbrand“ wurden die Einheiten Sonsbeck und Labbeck der Feuerwehr Sonsbeck, die Drehleiter der Feuerwehr Xanten, der Rettungsdienst sowie die Polizei zur Balberger Straße gerufen. In einer Sammelunterkunft für Flüchtlinge war es zu einer Rauchentwicklung gekommen.

Der Entstehungsbrand war von den Bewohnern vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpft worden. Alle Personen hatten das Objekt verlassen. Die Feuerwehr Sonsbeck kontrollierte den betroffenen Bereich, musste aber nicht weiter tätig werden. Die Einsatzstelle wurde nach knapp einer Stunde für weitere Maßnahmen an das Ordnungsamt übergeben.

Die Feuerwehr Sonsbeck war mit gut 32 Kräften im Einsatz.

Wenig später erfolgte eine erneute Alarmierung der Einheit Sonsbeck. In diesem Fall galt es, auf der Xantener Straße eine Notfall-Türöffnung für den Rettungsdienst durchzuführen, damit dieser zu einer hilfsbedürftigen Person gelangen konnte.

Hier waren 9 Einsatzkräfte für eine gute halbe Stunde im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lars Rübekeil
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-sonsbeck.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel