2.9 C
Düsseldorf
Sonntag, 29. Januar 2023

FW-WRN: FEUER_3 – LZ3 – LZ1 – ausgelöster Heimrauchmelder

Top Neuigkeiten

Werne (ots) –

Am Heiligabend wurde der Löschzug 3 Stockum mit dem Alarmstichwort „F_Rauchmelder – ausgelöster Heimrauchmelder“ um 19:31 Uhr in die Straße Im Ostfeld in Werne Stockum alarmiert. Aufgrund eines erneuten Anrufs wurde eine Stichworterhöhung auf FEUER_3 durchgeführt, welche zusätzlich den Löschzug 1 Stadtmitte und die Leitung der Feuerwehr alarmierten, da Rauch aus einem Fenster zu sehen war.
Bei Eintreffen der Feuerwehr bestätigte sich die Lage. Unverzüglich wurde sich Zugang zur Wohnung verschafft, um die Rauchentwicklung genauer lokalisieren zu können. Grund für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen auf dem Herd. Der Topf wurde ins Freie gebracht und die Wohnung quergelüftet. Es befand sich keine Person in der Wohnung.
Schnell konnte Einsatzende gemeldet werden und die Kameradinnen und Kameraden konnten zurück zu ihren Familien, um den Heiligabend weiter besinnlich verbringen zu können.
Im Einsatz waren 40 Einsatzkräfte mit 9 Fahrzeugen (3-HLF20-1, 3-LF20-1, 3-GWÖL-1, 3-MTF-1, 1-KdoW-1, 1-ELW1-1, 1-DLK23-1, 1-HLF20-1, 1-TLF3000-1), zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Robin Nolting (Oberfeuerwehrmann)
Pressesprecher
Telefon: 0163 8522327
E-Mail: robin.nolting@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel