9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 17. April 2024

Otter Consult GmbH: Mit Lernvideos zum erfolgreichen Unternehmensverkauf

Top Neuigkeiten

Schwarzach (ots) –

Ein Unternehmen zu verkaufen, ist ein emotionaler Prozess, der strategisch angegangen werden sollte. Doch vielen Geschäftsführern fehlt das nötige Know-how, um aus dem Verkauf das Beste herauszuholen. Fabian Zamzau und Michael Polit unterstützen mit ihrer Otter Consult GmbH Unternehmer bei allen Schritten des Geschäftsverkaufs – auf Wunsch auch ausschließlich digital. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Vorteile die digitale Beratung bringt, welche Rolle Lernplattformen beim Verkauf spielen und für wen sich diese Form des Coachings besonders eignet.

Der nahende Ruhestand oder der Wunsch nach mehr Familienzeit sind zwei klassische Situationen, in denen sich Unternehmer dazu entschließen, sich von ihrem Business zu trennen. Doch da im eigenen Unternehmen meist nicht nur viel Herzblut, sondern auch einige finanzielle Mittel stecken, soll der Verkauf möglichst lukrativ sein. Dabei unterschätzen viele Betroffene das Fachwissen, das benötigt wird, damit der Verkaufsprozess reibungslos über die Bühne geht. Die Folge sind ungewollte Kompromisse und Zugeständnisse. „Kaum ein Unternehmer weiß, worauf es bei der Übergabe eines Geschäfts wirklich ankommt. Woher auch, die meisten kommen höchstens einmal in ihrem Leben in die Situation, dass sie verkaufen möchten“, bestätigt M&A-Experte Fabian Zamzau von der Otter Consult GmbH.

„Daraus ergeben sich zwei häufige Szenarien: Die Unternehmer schätzen ihr Business viel zu hoch ein und finden keine Interessenten, oder sie bieten es unter Wert an – und verzichten damit auf große Summen“, erklären die Mitbegründer und Partner der Otter Consult GmbH Michael Polit und Markus Steck. Zusammen mit ihrem Experten-Team berät die Otter Consult vor allem kleine und mittelständische Unternehmen, die erwägen, sich von ihrer Firma zu trennen. Neben der klassischen persönlichen Beratung bietet das Team aus Verkaufsexperten der Otter Consult auch digitale Beratungen an. Ein zentraler Bestandteil einer solchen digitalen Beratung ist die integrierte Lernplattform, zu der die Teilnehmer dann Zugriff erhalten.

Welchen Vorteil bieten digitale Lernplattformen?

Der Vorteil einer Lernplattform wird besonders deutlich, wenn man zunächst den Ablauf einer klassischen Beratung betrachtet. Diese findet persönlich statt, beginnt mit einer Analyse der Ist-Situation und resultiert in einer engmaschigen Betreuung durch den Berater. Auch die Otter Consult GmbH bietet ein solches Rundum-sorglos-Paket an, bei dem sie ihre Kunden von der Unternehmenspräsentation bis zur Käufersuche begleiten und unterstützen. Eine so intensive Zusammenarbeit hat jedoch natürlich auch ihren Preis. Gerade für kleine Unternehmen ist das ein Problem, da es nicht rentabel ist, in eine Beratung zu investieren, die einen hohen Teil des voraussichtlichen Verkaufspreises ausmacht.

Genau hier liegt der Vorteil einer digitalen Lernplattform: Sie ermöglicht interessierten Unternehmern, sich das nötige Hintergrundwissen für einen erfolgreichen Geschäftsverkauf selbst anzueignen. Die Kosten bleiben auf diese Weise überschaubar, dennoch begeben sich die Geschäftsführer nicht unvorbereitet in den Verkaufsprozess.

Für wen eignet sich die digitale Beratung?

Kleine und mittelständische Unternehmen bekommen durch eine Lernplattform den Zugang zu verkaufsrelevantem Fachwissen. Sie sind ein großer Teil der Zielgruppe, da eine ausführliche Betreuung bei ihnen kein sinnvolles Kosten-Nutzen-Verhältnis ergibt. Bisher blieb diesen Betrieben meist nur die Beratung durch ihren jeweiligen Steuerberater. Da ein Unternehmensverkauf jedoch nicht zu deren Fachgebiet gehört, ist die Betreuung nicht mit der eines M&A-Experten vergleichbar.

Davon abgesehen profitieren vor allem diejenigen Geschäftsführer von der Lernplattform, die sich gerne neues Wissen aneignen und sich die nötige Expertise für einen Verkauf ihres Unternehmens im Selbststudium beibringen. Am Ende der Schulung sollten sie dann in der Lage sein, während jeder Phase des Verkaufsprozesses den nächsten Schritt und dessen Voraussetzungen zu planen und die entsprechenden Maßnahmen umzusetzen.

Wie läuft eine digitale Beratung bei der Otter Consult GmbH ab?

Wenn ein Unternehmen Zugang zur Lernplattform erwirbt, stehen ihm damit über 350 Lernvideos zur Verfügung. Diese befassen sich inhaltlich mit dem Unternehmensverkauf, der Nachfolgeregelung und dem Changemanagement. Aber auch Themen, die der klassischen Unternehmensberatung zuzuordnen sind, insbesondere die Optimierung von Abläufen, werden behandelt. Mithilfe dieser Lernvideos sollen die Teilnehmer befähigt werden, den Verkauf ihres Unternehmens selbstständig und umfassend informiert zu organisieren.

Ergänzt werden die Lernvideos durch eine wöchentlich stattfindende digitale Sprechstunde. Während dieser haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Rückfragen oder individuelle Besonderheiten zu besprechen. Durch den überwiegend digitalen Ablauf der Beratung und des Trainings ist ein Preis möglich, der für jeden kleinen und mittelständischen Unternehmer attraktiv und lohnenswert ist.

Nichtsdestotrotz bietet das Team der Otter Consult GmbH auch eine persönliche Betreuung während des Unternehmensverkaufs an. Ein besonderes Angebot ist die sogenannte 360-Grad-Betreuung. Dabei übernehmen die M&A-Experten der Otter Consult GmbH große Anteile des Verkaufsprozesses. Diese Zusammenarbeit eignet sich vor allem für solche Unternehmer, die im Tagesgeschäft so eingespannt sind, dass kaum Zeit für den Veräußerungsprozess bleibt.

Möchten auch Sie sich mit den Möglichkeiten eines Unternehmensverkaufs auseinandersetzen und dabei auf die Expertise erfahrener Unternehmer und Berater setzen? Dann melden Sie sich jetzt bei den Experten der Otter Consult GmbH (https://otterconsult.de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
Otter Consult GmbH
Vertreten durch: Fabian Zamzau & Michael Polit
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://otterconsult.de/

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel