13.8 C
Düsseldorf
Sonntag, 22. Mai 2022

Pizza & Pasta: So kommt Urlaub auf den Tisch

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Pizza und Pasta gehören weltweit zu den beliebtesten Speisen. Damit ihre Zubereitung auch daheim garantiert gelingt, gibt es zahlreiche praktische Küchenhelfer aus Edelstahl Rostfrei.

Zum gründlichen Durchkneten des Teigs bewähren sich Rührschüsseln und Knethaken aus Edelstahl. Während der Teig ruht, werden der Pizzabelag oder die Sauce vorbereitet. Nichtrostende Küchenmesser machen das Putzen, Zerteilen und Hacken von Tomaten, Pilzen, Oliven, Fleisch, Fisch oder Kräutern zum Kinderspiel. Hochwertige Reiben mit scharfen Edelstahlklingen zaubern hauchzarte Käsespäne oder Gemüsescheiben. Dünne Pizza-Bleche bewähren sich zum Ausrollen, Belegen und Transport zum Ofen, sind jedoch nicht als Backblech geeignet. Praktischer sind Pizzaschaufeln. Auf ihnen kann man die Pizza vorbereiten, in den Ofen hineinschieben und anschließend dort auch wieder herausholen. Besonders beliebt bei Pizza-Fans sind ofentaugliche Pizza-Bleche mit Löchern. Die dadurch mögliche Luftzirkulation verteilt die Hitze gleichmäßig – Voraussetzung für einen knusprigen Boden. Nachteil der Löcher ist, dass der Teig nicht auf diesen Blechen ausgerollt werden sollte, damit er sich nicht in die Löcher drückt. Grundsätzlich zu empfehlen – ob Pizza-Blech oder -Schaufel – sind Edelstahlmodelle: Sie sind robust, rostfrei und außerordentlich hitzebeständig. Zudem sehen sie auch nach der x-ten Reinigung in der Spülmaschine aus wie neu.

Pizzen mögen es heiß – mindestens 400 °C, besser 500 °C. Herkömmliche Backöfen schaffen in der Regel jedoch nur 250 °C. Deshalb gönnen sich immer mehr Pizza-Freunde einen Pizzaofen. Er erreicht die geforderte hohe Temperatur in wenigen Minuten. Zudem finden diese Öfen mit ihrem kompakten Design überall Platz und sind nach dem Gebrauch auch leicht zu verstauen. Modelle aus Edelstahl können sogar auf Terrasse oder Balkon dauerhaft draußen bleiben. Mit der scharfen Edelstahlklinge von Pizza-Rad, -Messer oder -Schere wird die fertige Pizza anschließend zum Verzehr in handliche Stücke zerteilt.

Für Pasta-Liebhaber sind selbstgemachte Nudeln die Krönung. Auch hier dürfen Küchenhelfer aus Edelstahl Rostfrei bei Herstellung, Zubereitung und Verzehr nicht fehlen. Mit einer Nudelmaschine aus nicht rostendem Stahl gelingen Spaghetti, Bandnudeln oder Lasagne im Handumdrehen. Ein Ravioli-Former macht auch die Zubereitung gefüllter Teigtaschen gelingsicher. Die anschließende Reinigung in der Spülmaschine entfernt alle Teigreste zuverlässig, sodass die Geräte dauerhaft hygienisch und attraktiv bleiben. Ob Nudeltopf mit Einsatz, Spaghetti-Maß oder -Zange: Produkte aus hochwertigem Edelstahl erleichtern Kochen und Servieren von Pasta aller Art und sind eine Anschaffung fürs Leben. Ein passender Saucenlöffel sowie eine Käsedose mit frisch geriebenem Parmesan machen den Genuss perfekt.

Pressekontakt:
impetus.PR
Ursula Herrling-Tusch
Tel.: 0241-189 25 10
E-Mail: herrling-tusch@impetus-pr.de
Original-Content von: Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel