5.7 C
Düsseldorf
Sonntag, 27. November 2022

POL-BI: Autobahnunfall mit verletzter PKW-Fahrerin und Flucht

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- BAB 2- Oldentrup-

Eine PKW-Fahrerin erlitt bei einen Unfall auf der A 2 Montagfrüh, 14.11.2022, leichte Verletzungen. Die Polizei sucht einen flüchtigen LKW-Fahrer sowie Zeugen.

Eine 23-Jährige aus Herne befuhr um 00:49 Uhr mit ihrem Mercedes den mittleren Fahrstreifen der A 2 in Richtung Hannover. Nach ihren Angaben musste sie kurz hinter der Rastanlage Lipperland-Süd aufgrund des Fahrmanövers eines LKWs ausweichen. Dabei stieß der Mercedes der 23-Jährigen gegen die Leitplanke und kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen, während der LKW seine Fahrt fortsetzte. Die 23-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Der LKW-Fahrer sowie Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel