15.7 C
Düsseldorf
Samstag, 24. September 2022

POL-BI: Zweite gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld nach einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Polizeibeamtin

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

FR / Bielefeld / Herford – Wie berichtet, fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Rollerfahrer, der sich einer Verkehrskontrolle entzog, dabei mit einer Polizistin kollidierte und diese schwer verletzte. Da ein Vorsatz des Rollerfahrers nicht ausgeschlossen werden konnte und der Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts in Betracht gezogen wird, übernahm eine Mordkommission die Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei veröffentlichen nun Fotos, die den Unbekannten und sein Fahrzeug zeigen. Die Öffentlichkeit wird um Hinweise gebeten, die zur Identifizierung und Ergreifung des Flüchtigen führen.

Die unmittelbaren Fahndungsmaßnahmen am Montag, 11.07.2022, und die anschließenden Ermittlungen der Mordkommission „Roller“ haben bislang nicht zur Ergreifung des Unbekannten geführt. Aus diesem Grund werden nun Auszüge aus einer Überwachungskamera veröffentlicht, die den Rollerfahrer unmittelbar vor und nach der Kollision mit der Polizeibeamtin zeigen.

Die Ermittler fragen: Wer kennt den abgebildeten Roller, bei dem es sich um einen Aprilia SR 50 handeln soll? Wer erkennt den markanten neon-gelben Helm des Unbekannten? Wer kann Hinweise zur flüchtigen Person mitteilen?

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen bei der Mordkommission „Roller“ unter 0521/545-0 oder bei jeder weiteren Polizeidienststelle.

Erste Meldung vom 11.07.2022, 17:22 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5270528

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel