9.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 21. Mai 2024

POL-BN: Sicherheitsaktion für Wohnmobile und Wohnwagen: Bonner Polizei berät kostenlos zum Beginn der Sommerreisezeit

Top Neuigkeiten

Bornheim, Königswinter (ots) –

Zum Beginn der Sommerreisezeit bietet die Bonner Polizei zwei kostenfreie Sicherheitsaktionen für Besitzerinnen und Besitzer von Wohnmobilen oder Wohnwagen an. Sie wollen kurz vor dem Start in den Urlaub ihr Wohnmobil oder ihren Wohnwagen vollbeladen wiegen lassen? Wir stellen ihr Fahrzeug kostenlos auf die Radlastwaage.
Warum es überhaupt wichtig ist das Gewicht zu kennen? Bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht darf man das Wohnmobil oder den Wohnwagen mit einem normalen Führerschein der Klasse B steuern. Ist es schwerer, benötigt die Fahrerin oder der Fahrer den Führerschein der Klassen B96 oder sogar BE. Außerdem gibt es eine maximal zulässige Zuladung für Wohnmobile und Wohnwagen. Wird diese überschritten, kann es teuer werden und einen Punkt in Flensburg geben.

Unser Verkehrsdienst, die Fachkommissariate für Unfall- und Kriminalprävention sowie Experten des TÜV Rheinland beraten Sie vor Ort zusätzlich zu den Themen technischer Zustand, Ladungssicherung, Sicherung von Gasflaschen, Überladung, Abbiegen, Toter Winkel, Bremsweg, Übermüdung, Ablenkung und Verbandskasten.

Wann und wo?

Freitag, 17. Mai 2024 von 13:30 bis 17:30 Uhr auf dem Parkplatz Porta, Alexander-Bell-Straße 2, 53332 Bornheim

Freitag, 31. Mai 2024 von 13:30 bis 17:30 Uhr auf dem Parkplatz OBI, Im Mühlenbruch 4, 53639 Königswinter

Hinweis: Es wird ausschließlich beraten und informiert. Es findet keine Kontrolle mit Ahndung von Ordnungswidrigkeiten statt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle
Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Folgen Sie für aktuelle Informationen gerne unserem WhatsApp-Kanal:
https://t1p.de/v1grf

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel