13.3 C
Düsseldorf
Samstag, 24. September 2022

POL-COE: Lüdinghausen, L835, Ermen/ Beladener Schweinetransporter umgekippt

Top Neuigkeiten

Coesfeld (ots) –

Ein mit 160 Schweinen beladener Lkw ist am Donnerstag (14.07.22) auf der L835 umgekippt. Der 23-jährige Fahrer aus dem Kreis Coesfeld war auf der Landstraße in Richtung Selm unterwegs. Hinter dem Abzweig zur L810 kam er gegen 13.40 Uhr aus bislang nicht bekannten Gründen nach rechts von der Straße ab, worauf der Lkw umkippte. Ein bei dem Mann vor Ort durchgeführter freiwilliger Drogentest war positiv auf Amphetamine und Methamphetamine. Mit einem Rettungswagen kam er verletzt in ein Krankenhaus.

34 Schweine verstarben bereits durch den Unfall, 18 verletzte Tiere erlösten Veterinäre vor Ort. Die unverletzten Tiere wurden in einen anderen Lkw umgeladen. Die Feuerwehr suchte mithilfe von zwei Drohnen sieben Schweine, die von der Unfallstelle wegliefen. Gegen 17.40 waren sie eingefangen.

Nach wie vor ist die Unfallstelle weiträumig aufgrund der Bergung des Lkw gesperrt. Ortsunkundige sollen Lüdinghausen meiden, wenn sie Richtung Südkirchen, Werne oder Selm möchten. Die Polizei empfiehlt über Ascheberg und Olfen auszuweichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel