9.3 C
Düsseldorf
Donnerstag, 18. April 2024

POL-D: Flingern-Süd – Audi TT kontrolliert – Fahrer musste zu Fuß nach Hause gehen

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Montag, 18. März 2024, 18:06 Uhr

Nach einer Verkehrskontrolle eines Audi TT aufgrund der deutlichen Fristüberschreitung des „TÜV-Termins“, musste der 44-jährige Fahrzeugführer diesen aufgrund weiterer diverser Verstöße stehen lassen und zu Fuß nach Hause gehen.

Ein aufmerksamer Polizeibeamter bemerkte gestern Abend bei seiner Streifenfahrt auf dem Höherweg einen Audi TT, dessen Frist zur Vorführung der Haupt-/ und Abgasuntersuchung seit August 2023 überschritten war. Dies stellte sich nach weiteren Überprüfungen des Polizisten nicht als einziger Verstoß dar, den der Hagener begangen hatte.

Der Fahrer hatte keine gültige Fahrerlaubnis, diese wurde ihm entzogen. Weiterhin bestand für den Zweisitzer keine Zulassung, die Kennzeichen waren mit falschen Stadtsiegeln versehen. Außerdem war der Roadster zur Einziehung ausgeschrieben. Im Kofferraum fand der Beamte einen Baseballschläger und ein Tierabwehrspray. Plausible Erklärungen hierzu konnte der hinreichend polizeibekannte Fahrer nicht liefern. Baseball spiele er nach eigener Aussage jedenfalls nicht.

Im Ergebnis wurde der Führerschein des Fahrers und der Audi samt Kennzeichen sichergestellt sowie entsprechende Strafanzeigen gefertigt. Der Hagener musste seinen Heimweg zu Fuß antreten.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
https://duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel