11.8 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

POL-DO: Versuchtes Tötungsdelikt: 27-jähriger nach Messerstichen schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 1005

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

Nach einem versuchten Tötungsdelikt am Samstag (10.9.) in der nördlichen Innenstadt von Dortmund sucht die Polizei nun Zeugen.

Zeugen fanden gegen 6.50 Uhr am Nordmarkt einen auf einer Parkbank liegenden 27-jährigen Mann. Er wies zwei lebensbedrohliche Stichverletzungen auf.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 27-Jährige zuvor eine Auseinandersetzung mit mehreren Personen im Bereich der Straße Oestermärsch auf den dortigen Betonsitzmöglichkeiten.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die eine Tat oder eine Auseinandersetzung im Bereich der Straße Oestermärsch bemerkt und Beobachtungen zu dem Täter oder den Tätern gemacht haben. Wer kann insbesondere Angaben zu dem zurückgelegten Weg des 27-Jähirgen vom Bereich Oestermärsch bis hin zum Nordmarkt machen?

Hinweise melden Sie bitte bei der Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel.: 0231/132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Dortmund unter Tel.: 0172/2913913.

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel