POL-DU: Beeck: Unbekannter Verstorbener nicht identifiziert – Kripo bittet die Bevölkerung um Unterstützung

Duisburg (ots) –

Weil ein Zeuge am Mittwochmorgen (12. Juni, 9:05 Uhr) einen bislang unbekannten Verstorbenen in einem Gebüsch an einem Discounter auf der Friedrich-Ebert-Straße (zwischen der Stockumer Straße und der Möllershofstraße) fand, ermittelt nun die Kripo, um die Identität des Mannes festzustellen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg erließ ein Richter beim Amtsgericht Duisburg einen Beschluss zur rechtsmedizinischen Untersuchung des Toten. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich nicht. Gleichwohl ist bislang nicht geklärt, um wen es sich bei dem Verstorbenen handelt.

Bisher gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann der Wohnungslosen-Szene zugehörig gewesen sein könnte. Er war 1,83 Meter groß und ist ca. 50 Jahre alt geworden. Er trug blaue Turnschuhe, mit orangefarbenem Innenfutter und einer weißen Sohle.

Aus Pietätsgründen veröffentlichen wir lediglich ein Foto der zum Sterbezeitpunkt getragenen Schuhe des Mannes.

Wenn Sie Hinweise zur Identität des Verstorbenen geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 0203 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots