0.3 C
Düsseldorf
Dienstag, 7. Februar 2023

POL-DU: Großenbaum: Unfall mit vier Verletzten sorgt für Straßensperrung

Top Neuigkeiten

Duisburg (ots) –

Drei Autos sind am Samstagmittag (10. Dezember, 11:55 Uhr) auf dem Altenbrucher Damm zusammengestoßen. Für die Unfallaufnahme war der Altenbrucher Damm zwischen Großenbaumer Allee und Albert-Hahn-Straße gesperrt. Das sorgte für Verkehrsstörungen.

Ein 71-jähriger Autofahrer war in einem Opel in Richtung Großenbaumer Allee unterwegs, als er auf einen vor ihm fahrenden Pkw (ebenfalls ein Opel) auffuhr. Der Opel der 19-Jährigen drehte sich. Im weiteren Verlauf stieß der Senior auch noch mit einem entgegenkommenden BMW Mini Cooper zusammen.

Bei dem Unfall verletzten sich neben dem 71-Jährigen auch die 19-Jährige Autofahrerin. Auch die 20-jährige Fahrerin des Mini Cooper sowie ihre 19-jährige Beifahrerin verletzten sich. Alle wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel