5.7 C
Düsseldorf
Sonntag, 27. November 2022

POL-EN: … und meine Laterne mit mir

Top Neuigkeiten

Ennepe-Ruhr-Kreis (ots) –

Während am 11.11 in Köln und Düsseldorf der Beginn der neuen Karnevalssessionen gefeiert wird, ist dies auch darüber hinaus ein ganz besonderer Tag: Der des Heiligen Sankt Martins.
Was wird am St. Martinstag eigentlich gefeiert? Der Legende nach ritt vor mehr als 1700 Jahren ein römischer Soldat durch die dunkle und kalte Nacht. Als er einen frierenden Bettler sah, zögerte er nicht und teilte seinen Mantel mit ihm. Um diese Botschaft der Nächstenliebe weiterzugeben, spazieren Kinder jedes Jahr am 11.11. gemeinsam mit leuchtenden Laternen durch die dunklen Straßen und singen Lieder. Die Martinszüge werden traditionell von einer*m Reiter*in auf einem Pferd angeführt, der an den barmherzigen Martin erinnern soll.
Wir bitten Sie trotz vieler hellerleuchteter Laternen auf den Straßen im EN-Kreis, dass Sie in den dunklen Abendstunden vor allem im Straßenverkehr besonders achtsam sind. Als Begleitpersonen von Kindern sollten sich darum kümmern, dass die Kleinen gut sichtbare und reflektierende Kleidung tragen, denn das erhöht ihre Sicherheit deutlich. Wir bitten alle Autofahrer*innen und andere Verkehrsteilnehmer*innen um besondere Vorsicht und Geduld am heutigen Abend.
Unsere Bezirksdienstbeamt*innen werden die Martinszüge unterstützen und vor Ort begleiten.

Wir wünschen Ihnen eine tolle gemeinsame Zeit, viel Spaß und passen Sie gut auf sich auf!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel