9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 2. März 2024

POL-GM: Mit glühenden Felgen liegen geblieben

Top Neuigkeiten

Engelskirchen (ots) –

Mit glühenden Felgen war am Sonntagabend (11. Februar) ein Autofahrer in Engelskirchen-Ründeroth unterwegs. Nachdem sein Auto im Bereich der Hauptstraße manövrierunfähig liegen geblieben war, setzte er seinen Weg zu Fuß fort.

Zeugen hatten gegen 22.20 Uhr die Polizei verständigt, weil ein Autofahrer komplett ohne Vorderreifen und nur auf den Felgen fahrend, auf der Hauptstraße in Richtung Gummersbach unterwegs war. Die Belastung für die Felgen war dabei so hoch, dass sie rot glühend leuchteten. Kurz hinter der Aggerbrücke geriet der Fahrer auf den linksseitigen Gehweg, wo der Wagen aufsetzte und liegen blieb. Der Fahrer, ein 24-Jähriger aus Gummersbach, setzte seinen Weg zu Fuß fort. Ein Zeuge folgte ihm jedoch, sodass die Polizei ihn kurz darauf aufgreifen konnte.

Ein Alkoholvortest zeigte einen Wert von über 1,8 Promille an, was eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins nach sich zog. Am Fahrzeug befanden sich auf beiden Seiten weitere Unfallschäden, zu denen der Fahrer keine Angaben machte. Mögliche Unfallstellen konnte die Polizei bislang nicht ermitteln.

Hinweise dazu nimmt das Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02261/8199-1210
E-Mail: [email protected]
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel