13 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

POL-GM: Nach Ausweichmanöver überschlagen

Top Neuigkeiten

Wipperfürth (ots) –

Mehreren Rehen ist am Sonntagabend (11. September) eine 26-jährige Autofahrerin auf der B 506 ausgewichen – dabei kam sie von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Sie musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
Die 26-Jährige fuhr gegen 23.30 Uhr auf der B 506 in Richtung Wipperfürth, als in der Nähe der Örtlichkeit Holte Rehe auf die Fahrbahn liefen. Die Fahrerin konnte durch Ausweichen einen Zusammenstoß mit den Rehen verhindern, kam dabei aber nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Sie zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Am Auto entstand erheblicher Sachschaden. Es musste abgeschleppt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Kathrin Popanda
Telefon: 02261/8199-651
E-Mail: kathrin.popanda@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel