13 C
Düsseldorf
Sonntag, 25. September 2022

POL-HA: 57-jährige Autofahrerin bei Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Hagen-Vorhalle (ots) –

Bei einem Unfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen wurde am Dienstagmittag (12.07.2022) in Vorhalle eine 57-jährige Autofahrerin leicht verletzt. Gegen 11.40 Ihr war eine 56-jährige Frau mit ihrem grauen Opel auf der Schwerter Straße in Richtung der Herdecker Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr sie auf Höhe eines dortigen Supermarktes auf den blauen VW der 57-Jährigen auf. Die Hagenerin hatte zuvor verkehrsbedingt angehalten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der blaue VW auf den davor stehenden weißen Opel einer 47-jährigen Hagenerin und dieser wiederum auf den davor befindlichen Citroen einer 41-jährigen Frau aufgeschoben. Die Fahrerin des blauen Opels verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ihr PKW sowie der graue Opel der 57-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 10.200 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel