9.3 C
Düsseldorf
Freitag, 21. Juni 2024

POL-HAM: Alleinunfall mit einer verletzten Person

Top Neuigkeiten

Hamm – Pelkum (ots) –

Am Donnerstag, 30. Mai 2024, gegen 07:00 Uhr kam ein 59-jähriger Fahrzeugführer aus Hamm mit seinem Pkw Peugeot 3008 bei der Einfahrt in den Kreisverkehr Alte Landwehrstraße / Kamener Straße von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Pkw mittig des Kreisverkehres auf einer Grünfläche.
Der 59-Jährige befuhr die Alte Landwehrstraße in Richtung Kamener Straße und beabsichtigte, den Kreisverkehr in Richtung Kamener Straße zu befahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überfuhr die Mittelinsel und kollidierte dort mit zwei Verkehrszeichen. Das Fahrzeug schleuderte im Anschluss auf die Grünfläche mittig des Kreisverkehres und kollidierte dort mit zwei Statuen und einem Findling. Letztlich blieb das Fahrzeug auf der linken Seite liegen.
Im Fahrzeug befand sich ein 58-jähriger Beifahrer, der sich bei dem Unfallgeschehen leichte Verletzungen zuzog.
Der Führerschein des 59-jährigen Fahrzeugführers wurde sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.
Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 23500 Euro geschätzt. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: [email protected]
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel