POL-HF: Aufmerksame Zeugen bemerkten Verkehrsunfall – Alkoholisierte Kia-Fahrerin demoliert Geländer

Bünde (ots) –

(jd) Am Mittwoch (26.6.), ereignete sich um 0.05 Uhr an der Dobergstraße ein Verkehrsunfall. Eine bis dahin unbekannte Frau wollte mit ihrem Kia offenbar auf einen Parkplatz fahren. Sie geriet jedoch auf einen Grünstreifen und es kam zum Zusammenstoß mit einem Geländer. Aufmerksame Zeugen beobachteten, wie die Frau sodann versuchte, mit ihrem Auto das Geländer zu umfahren, was jedoch misslang. Als sie sich dem Auto näherten, bemerkten die Zeugen Anzeichen von Alkoholkonsum und verständigten die Polizei. Die hinzugekommenen Beamten führten noch vor Ort einen Atemalkoholtest durch, der deutlich positiv verlief. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde die Frau in ein nahegelgenes Krankenhaus gebracht. Das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge wurde ihr untersagt und die Beamten stellten ihren Führerschein sicher. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots