9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 24. April 2024

POL-HF: Motorradfahrer kracht gegen Leitplanke- Einmündung übersehen

Top Neuigkeiten

Vlotho (ots) –

(sls) Auf der Herforder Straße in Vlotho kam es am Dienstagabend (26.3.) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 18-jähriger Motorradfahrer glücklicher Weise nicht schwerer verletzt wurde. Gegen 22.15 Uhr befand sich der Motorradfahrer aus Bad Oeynhausen mit seiner grünen Yamaha auf der Neuen Landstraße in Richtung Herforder Straße. Nach Angaben des 18-Jährigen war dieser nicht ortskundig und übersah die Einmündung zur Herforder Straße. Der Yamaha-Fahrer versuchte noch rechtszeitig abzubremsen, konnte das Motorrad jedoch, aufgrund von höherer Geschwindigkeit, nicht mehr rechtszeitig vor der Herforder Straße zum Stillstand bringen. Er fuhr über die Herforder Straße hinweg gegen die dortige Leitplanke. Durch den Zusammenstoß mit der Leitplanke flog der Fahrer vom Motorrad über die Leitplanke hinweg. Hierbei überschlug er sich, kam anschließend wieder auf den Füßen zum Stehen. Er wurde durch den Überschlag im Rückbereich verletzt und mit dem Rettungswagen vorsichtshalber zur Untersuchung ins Herforder Krankenhaus gebracht. Das Motorrad verkeilte sich unter der Leitplanke und musste anschließend von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel