13.3 C
Düsseldorf
Samstag, 24. September 2022

POL-KLE: Bedburg-Hau/Kleve – Roller und Moped sichergestellt: Wer hat die Fahrer gesehen?

Top Neuigkeiten

Bedburg-Hau / Kleve (ots) –

Mehreren Zeugen sind am Montagabend (20. Juni 2022) in Hau zwei Motorroller- und ein Mopedfahrer durch ihre rüpelhafte Fahrweise aufgefallen. Eine 54-jährige Anwohnerin auf der Straße Grüner Graben trat gegen 20:50 Uhr an den Straßenrand, um die drei Fahrer durch Gestikulation aufzufordern, langsamer zu fahren. Sie gibt an, einer der Rollerfahrer hätte sie im Vorbeifahren getreten. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Einer der Rollerfahrer sei dunkelhäutig gewesen und habe schwarze Kleidung getragen.

Kurz darauf gingen weitere Anrufe bei der Polizei-Leitstelle ein, wegen Lärmbelästigung durch zu schnell fahrende Rollerfahrer im Bereich Rosa-Luxemburg-Straße/Friedrich-Ebert-Ring sowie später auch auf der Sackstraße in Kleve. Eine eingesetzte Streifenwagenbesatzung konnte die beschriebenen Tatverdächtigen in der Fitchburger Straße ausmachen, die drei Unbekannten flüchteten jedoch durch einen mit Pfosten abgesperrten Bereich in Richtung Worcester Straße. Dort fanden die Beamten schließlich die zurückgelassenen Fahrzeuge in einem Gebüsch, die Fahrer waren in unbekannte Richtung davongelaufen. Die Kleinkrafträder wurden sichergestellt.

Die Polizei fragt nun: Wer hat die drei Kleinkrafträder auf ihrer Tour gesehen? Wer kann Angaben zu den Besitzern der abgebildeten Roller (Piaggio und Peugeot) und der Crossmaschine (Yamaha) machen?

Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel