9.3 C
Düsseldorf
Mittwoch, 12. Juni 2024

POL-ME: 12-Jährige sexuell belästigt – Polizei bittet um Hinweise – 2405095 – Langenfeld

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Dienstagabend, 28. Mai 2024, kam es zu einem Sexualdelikt in Langenfeld, bei dem eine 12-jährige Langenfelderin von zwei bislang unbekannten Jugendlichen unsittlich und schamverletzend angesprochen und angefasst wurde.

Das war nach bisherigen Kenntnissen geschehen:

Die 12-jährige Langenfelderin befand sich gegen 17:55 Uhr an der Bushaltestelle „Lindberghstraße“, als sie und ein Bekannter von zwei unbekannten Jugendlichen in schamverletzender Weise angesprochen wurden. Die beiden Geschädigten entfernten sich umgehend in Richtung Bushaltestelle „Stadtgalerie“. Auf dem Weg wurden sie von den beiden Tätern verfolgt und die 12-Jährige währenddessen von den beiden Jugendlichen unsittlich am Körper berührt.

Gegen 18:05 Uhr stiegen die Geschädigte und ihr Bekannter dann gemeinsam mit den Tätern in die Buslinie 791 in Richtung Monheim ein, wobei die 12-Jährige fortwährend sexuell belästigt wurde. Am Busbahnhof in Monheim am Rhein stiegen die Täter aus der Buslinie aus und entfernten sich unerkannt in Richtung „Eierplatz“.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

– circa 16 Jahre alt
– circa 1,80 Meter groß
– südländisches Erscheinungsbild

-dünne Statur

– deutsch mit arabischem Akzent
– schwarzer Oberlippenbart
– braune Augenfarbe
– dunkelblaue Baseballkappe
– schwarze Jacke
– dunkelorange Bauchtasche um den Bauch getragen

Täter 2:

– circa 16 Jahre alt
– circa 1,85 Meter groß
– schwarze nach hinten gegelte Haare
– schwarzer Oberlippenbart
– braune Augenfarbe
– dunkelblauer Pullover
– schwarze Jeans

Die Polizei fragt:

Wer hat die Tat am Dienstagabend im Bereich der Bushaltestelle „Lindberghstraße“ und in der Buslinie 791 beobachtet oder kann Angaben zur Identität der bislang unbekannten Täter machen? Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Langenfeld, Telefon 02173 / 288 6310, in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel