9.3 C
Düsseldorf
Samstag, 20. April 2024

POL-ME: Alkoholisierte 50-Jährige fährt in Böschung – Hilden – 2403111

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am späten Mittwochabend, 27. März 2024, verunfallte eine alkoholisierte 50-Jährige im Einmündungsbereich „Diekhaus“/“Nordring“ in Hilden. Die Beamtinnen und Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und beschlagnahmten ihren Führerschein.

Das war geschehen:

Nach aktuellem Kenntnisstand war die 50 Jahre alte Erkratherin gegen 23:30 Uhr mit ihrem Audi Q7 bei einem Schnellrestaurant an der Straße „Diekhaus“, bevor sie ihre Fahrt in Richtung „Nordring“ fortsetzte. An der Ampel im Bereich der Einmündung der beiden Straßen kam sie aus zunächst unbekannter Ursache von der Fahrbahn nach rechts ab und pralle infolgedessen mit ihrem Wagen gegen einen Baum. Glücklicherweise blieb die Frau dabei unverletzt.

Der Audi der Erkratherin wies durch den Unfall hingegen erhebliche Schäden auf und war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen musste den Wagen aus der Böschung abschleppen.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizistinnen und Polizisten einen Alkoholgeruch in der Atemluft der Erkratherin sowie Auffälligkeiten in ihrem Verhalten, welche auf den Konsum von Alkohol hinwiesen. Die Einsatzkräfte führten daraufhin einen freiwilligen Atemalkoholtest bei der 50-Jährigen durch, welcher mit 0,9 Promille (0,47 mg/L) positiv ausfiel. Zur weiteren Beweisführung ordneten die Beamtinnen und Beamten die Entnahme einer ärztlichen Blutprobe an und brachten die Erkratherin zur Polizeiwache nach Hilden.

Zudem leiteten sie ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen sie ein und beschlagnahmten ihren Führerschein.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel