9.3 C
Düsseldorf
Montag, 4. März 2024

POL-ME: Eine Schwerverletzte bei Verkehrsunfall – Mettmann – 2401026

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

In Mettmann kam es am frühen Freitagmorgen (5. Januar 2024) zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 23 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt wurde.

Folgendes war geschehen:

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen waren sich gegen 7:15 Uhr eine 23 Jahre alte Autofahrerin aus Ratingen in einem Renault Clio sowie ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Mettmann in einem Skoda Octavio in der Kurve an einer Baumschule an der Düsseldorfer Straße in Mettmann entgegengekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache soll dann die 23-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben, sodass sie frontal mit ihrem Clio in den Skoda krachte.

Die 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 27-Jährige wurde hingegen nur leicht verletzt. Auch er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht – dieses konnte der Mettmanner nach einer ambulanten Behandlung jedoch noch am gleichen Tag wieder verlassen.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass durch herumfliegende Unfallteile auch noch ein drittes Auto beschädigt wurde. So war der Audi RS 5 eines 24-jährigen Düsseldorfers von Unfallteilen getroffen worden. Der Fahrer selbst verblieb jedoch unverletzt. Unterdessen waren sowohl der Clio als auch der Octavia nicht mehr fahrbereit. Die Autos mussten daher abgeschleppt werden.

Die Absperrmaßnahmen zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge mussten bis zur Mittagszeit bis etwa 12:30 Uhr aufrechterhalten werden. Durch die Sperrung kam es zu zum Teil erheblichen Staus im morgendlichen Berufsverkehr.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel