7.1 C
Düsseldorf
Mittwoch, 30. November 2022

POL-ME: Feuer in leerstehendem Gewerbegebäude – Velbert – 2210009

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Samstagmorgen des 01.10.2022, gegen 11.50 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Velbert zur Mittelstraße in Velbert-Mitte gerufen. Anwohner hatten aus einem aktuell leerstehenden Gewerbegebäude mit der Hausnummer 23 Rauch aufsteigen sehen und die Polizei alarmiert.

Die vor Ort eintreffenden Einsatzkräfte sperrten den vermeintlichen Brandort sofort großräumig ab, als sie ebenfalls Rauch aus dem Firmengebäude dringen sahen. Mittel- und Sternbergstraße wurde deshalb für einige Minuten gesperrt, um Einsatz- und Rettungswege für die Feuerwehr freizumachen.

Nach dem schnellen Eintreffen der Velberter Feuerwehr stellte sich dann aber sehr schnell heraus, dass der Brand nur von einem kleinen Feuer in einer der Gewerbehallen stammte. Dieses konnte sehr schnell gelöscht werden. Die Straßensperrungen wurden umgehend aufgehoben.

Die polizeilichen Ermittlungen im Brandobjekt ergaben, dass ein oder mehrere bislang noch unbekannte Personen zu unbekannter Zeit widerrechtlich in das nur unzureichend gesicherte Gebäude eingedrungen waren. In einem Lagerraum im Erdgeschoss des Gebäudes waren dann in einem Einkaufswagen aus unbekannter Herkunft mehrere Holzbalken entzündet worden, um mit dem Feuer an Kabelresten die Isolierung der Kupferkabel abzubrennen. Die brennende Isolierung führte dann zu der starken Rauchentwicklung, die von Zeugen gesehen wurde und zum Einsatz von Feuerwehr und Polizei führte. Durch den Brand entstand im Brandobjekt nur geringfügiger Sachschaden.

Bisher liegen der Velberter Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zur Identifizierung des oder der Täter, wie Angaben zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in einem Zusammenhang zum Brand stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel