9.3 C
Düsseldorf
Montag, 4. März 2024

POL-ME: Gas und Bremse verwechselt – 81-Jähriger verursacht Zusammenstoß – Langenfeld – 2402016

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am frühen Sonntagabend, 4. Februar 2024, stieß ein 81-jähriger Fahrer eines Peugeot bei einem Einparkvorgang in Langenfeld mit gleich zwei geparkten Fahrzeugen zusammen. Nach eigenen Angaben hatte er das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Das war geschehen:

Gegen 18:10 Uhr hatte ein 81-jähriger Langenfelder die Absicht, seinen Peugeot 3008 auf der Talstraße in Höhe der Hausnummer 115 am rechten Fahrbahnrand einzuparken. Nach eigenen Angaben verwechselte er beim Einparkvorgang das Bremspedal mit dem Gaspedal, so dass er mit seinem Peugeot 3008 auf den vor ihm abgestellten Peugeot 2008 auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot 2008 nach vorne auf einen Ford Fiesta geschoben.

Beide Fahrzeuge der Marke Peugeot wurden so erheblich beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden an allen drei beteiligten Autos auf circa 16.000 Euro. Der 81-jährige Unfallverursacher blieb glücklicherweise unverletzt.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel