POL-ME: Leicht verletzte Autofahrerin und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall – Haan – 2405067

Mettmann (ots) –

Am Dienstag, 21. Mai 2024, kam es auf der Flurstraße in Haan zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und erheblichem Sachschaden. Eine 65-jährige Haanerin kollidierte bei dem Versuch an einem auf der Fahrbahn geparkten Auto vorbeizufahren mit dem Gegenverkehr.

Das war nach aktuellen Erkenntnissen geschehen:

Gegen 11 Uhr befuhr die 65-jährige Deutsche mit ihrem weißen VW ID.3 die Flurstraße in absteigende Richtung. In Höhe der Hausnummer 44 beabsichtigte sie, an dem auf der Straße abgestellten blauen Opel Corsa vorbeizufahren und scherte links aus. Als sie sich schon neben dem Opel befand, kam ihr eine 62-jährige Haanerin in einem blauen Peugeot 5008 entgegen. Sie kollidierte mit dem Auto und touchierte außerdem den geparkten Wagen.

Die 62-jährige Fahrerin des Peugeots wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der VW ID.3 und der Peugeot 5008 wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Gesamtsachschaden auf einen mittleren fünfstelligen Betrag.

Fragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Instagram: https://www.instagram.com/polizei.nrw.me/?hl=de
X: https://twitter.com/polizei_nrw_me
WhatsApp-Kanal:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Wir haben jetzt auch einen eigenen WhatsApp-Kanal!
Hier informieren wir über wichtige und interessante Polizeimeldungen:
https://www.whatsapp.com/channel/0029VaAl7vKEgGfNSUkFwp3g

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots